Spiel – 3 Kristallkarten

Mischen
Karten umdrehen

Die Weiße Priesterschaft – Shen’A‘Maa

Die hier beschriebene Priesterschaft hat nichts mit einer weltlichen Religion oder Glaubensrichtung zu tun. In allen Zeitepochen haben die Priesterschaften gewirkt, um mitten in der Dualität durch die Anbindung an die göttliche Quelle die Energien auf Sol’A’Vana und in den Menschen zu erhöhen. Es gibt die Goldene, die Rote, die Blaue und die Weiße Priesterschaften mit verschiedenen Aufgabenbereichen.

Die goldenen, die roten und die blauen Priester/innen führten in den vergangenen Zeitepochen ein sehr strenges Leben mit vielen menschlichen Entsagungen und Gelübden, um als Kanal für die hohen Energien dienen zu können. Die Weiße Priesterschaft löst all diese Gelübde auf, führt in die Freiheit der Neuen Zeit und vereint die Kräfte aller Priesterschaften mit Gottes Atem Sol’A’Vana.

Die Weiße Priesterschaft wurde von Engel Michael in seiner Inkarnation als Arthur in Avalon vorbereitet und von Jesus im Goldenen Zeitalter eingeleitet. Sie kommt jetzt, im Neuen Zyklus, in voller Blüte zum Tragen und hat weiterhin die Aufgabe, die höchsten Energien auf der Neuen Erde Sol’A’Vana zu verankern.

O’Shana – Lichtbegleiter

Selbst in der tiefsten Dunkelheit der Illusion hast du einen Begleiter, der dich behütet und über dich wacht. Fühle die Präsenz deines O’Shana und sende ihm An’Anasha. Suche mit O’Shana den Dialog. O’Shana wird dir in allen Situationen deines Lebens beistehen und dich nie verlassen.

Energie von Saint Germain

Teeas – Die Gruppe

In der Gruppe sind wir stark. Elexier (die bedingungslose Liebe) verbindet uns und verleiht uns Kraft. Spüre Teeas, wie sie dich stützt, dir Halt und Kraft gibt. Einer für alle, alle für einen. Sende in eine Gruppe den Kristall Teeas. Die Energie wird sich erhöhen und die Herzen im Gleichklang der Familie schwingen.

Energie von Erzengel Michael, Excalibur
Zahlenschwingung 7


Unterstütze unser Wirken indem du den Beitrag teilst