Nein, nein. Engel werden schon gerne mit Namen angesprochen, weil diese Töne etwas bewirken. Sie bewirken ein Willkommen, eine Erlaubnis. Die Engel brauchen ja auch eine Erlaubnis, um zu wirken, und natürlich ist das intensiver, wenn sie mit Tönen gerufen werden. Aber man braucht nicht „Erzengel“ oder Ähnliches zu sagen. Dann wäre noch besser, „Ehyeh Asher Ehyeh“ zu sagen, aber das braucht man eigentlich nicht. Wenn man sich mit dieser Energie verbindet und den Ton spricht, dann reicht das aus. Es gibt ja auch viele Lichtwesen, die wirken, die ihr gar nicht kennt, weil sie für unseren menschlichen Sprachgebrauch gar nicht präsent sind – erinnere dich an das Lichtwesen Nummer Zwölf.

Unterstütze unser Wirken indem du den Beitrag teilst

+23

Das könnte dich auch interessieren:

Was sind die Sewaja-Engel und welche Aufgabe haben sie?

Wie kann ich tief mit den Engeln in Kontakt treten?