Sangitar: Viele Menschen haben ihre eigene Vorstellung, wie Engel wirken, was Engel im Universum tun und wie das Ganze im Universum abläuft. Ich glaube, dass die meisten Vorstellungen vielleicht nicht ganz mit dem übereinstimmen, wie ich es bei meiner täglichen Arbeit wahrnehme und sehe.

Es ist mein Wunsch, dir nahezubringen, wie du den bestmöglichen und intensiv gefühlten Kontakt zu Engeln herstellen kannst, sodass du das richtig tief in dir fühlen kannst. Deshalb möchte ich zum Einstieg auch gleich damit beginnen, wie Engel bei dir und den Menschen im Allgemeinen reagieren, wenn du Kontakt zu ihnen aufnimmst.

Grundsätzlich ist es wichtig, dass du das Bewusstsein in dir trägst, dass es einem Engel, mit dem man in Kontakt tritt, egal ist, ob Frau Meyer eine weiße Bluse anhat, eine schwarze oder eine bunte oder ob Herr Meyer mehr meditiert hat als Frau Meyer oder Frau Meyer heute mal geschimpft hat und Herr Meyer besonders lieb war. So etwas können die Lichtwesen nicht wirklich erkennen und, menschlich ausgedrückt, interessiert es sie auch nicht wirklich.

Engel und Lichtwesen reagieren immer auf die Absicht. Je mehr Absicht du zeigst, je fokussierter und konzentrierter du in diesem einen Augenblick bist, in dem du Kontakt aufnimmst, desto mehr werden sich die Lichtwesen dir nähern. Das ist ein ganz einfaches energetisches Prinzip: Was du an Licht aus deinem Energiefeld, von deinem Lichtköper ausstrahlst, wird von den Engeln wahrgenommen und darauf fokussieren sie sich. Je intensiver und tiefer deine Absicht ist, desto intensiver werden diese Lichtwesen bei dir sein.

Die Frage kommt immer wieder auf: Wie geht man denn tief in die Absicht? Wie hat man sich das vorzustellen und was hat man zu tun? Es gibt natürlich vielerlei Möglichkeiten, in eine Absicht zu gehen und Absicht zu bekunden. Ganz einfach ist, deinen Ursprungsnamen zu sprechen, Kristalle zu versenden oder ein kleines Gebet zu sprechen.

Das Wichtigste ist, dass du in dem Augenblick, in dem du dich tatsächlich mit den Engeln beschäftigst und wirklich möchtest, dass diese Lichtwesen sich dir nähern und auch deine Lichtstruktur erkennen, du in diesem Moment sehr fokussiert und bei dir bist. Wie schon gesagt: Es ist nicht so sehr wichtig, was du vorher getan hast, sondern es ist wichtig, was du in diesem einen Moment tust. Außerdem reagieren die Lichtwesen immer sehr intensiv auf dein Vertrauen und den Kristall Mona’Oha.

Du kannst es dir so vorstellen, dass in dem Augenblick, in dem du in die Absicht gehst, du den Zug und Wunsch spürst, dass sich dir Lichtwesen nähern und mit dir wirken, und du dies bekundest, dein Lichtkörper und deine ganze Lichtstruktur sich zu verändern beginnt. Das kann man im Lichtkörper wirklich sehen. Die Zirkulation verändert sich. Das Licht dehnt sich aus. Es wird alles weiter, offener und freier. Deine Kanäle sind offener. Die Lichtwesen erkennen das und dann sind sie auch bereit, mit intensiver Strahlkraft zu wirken.

Also, dann gehe jetzt vielleicht gleich einmal in die tiefe Absicht, sprich deinen Ursprungsnamen und sei ganz bei dir. Du kannst auch Kristalle verwenden und zwischendurch immer wieder die Augen schließen zum Spüren der Energien.

Unterstütze unser Wirken indem du den Beitrag teilst

+251

Das könnte dich auch interessieren:

Ich habe eine Frage zu den 18 Aspekten und deren Verbindung: Wie kann man die einzelnen Aspekte besser fühlen und was kann man tun, um die Aspekte noch bewusster miteinander zu verbinden?

Welche Veränderungen konntest du bereits in den Lichtkörpern der Menschen erkennen, die durch das Edinaa-Chakra und das Neue Chakra-System gekommen sind?

Wie stehen der kollektive und der persönliche Lichtkörper, in der golden-blauen Frequenz, zueinander?

Du hast vorhin zu mir etwas sehr Interessantes zu den kollektiven Energien gesagt, dass es eigentlich gar nicht so sehr aus den Feldern da draußen kommt, wenn wir zum Beispiel durch die Stadt gehen, sondern vielmehr aus diesem Verbund als Pionierdasein…

Wie bemerkt man oder weiß man, wie viele Aspekte bei einem aktiv sind oder auch nicht? Fühlt man die Aspekte? Oder sind bei allen gleich viele Aspekte da, nur nicht aktiv?