Sangitar: Da jeder Mensch einen individuellen Schlafrhythmus hat, ist das sehr schwer zu beantworten. Man braucht eine Tiefschlafphase, damit die nächtlichen Schulungen möglich sind. Wenn man die erreicht, ist es letztendlich eigentlich egal, wann man schläft, dennoch sind die kollektiven Energien in der Nacht am ruhigsten.

Unterstütze unser Wirken indem du den Beitrag teilst

+243

Das könnte dich auch interessieren:

Hat der Schlafrhythmus eine Auswirkung auf die nächtliche Schulungen, zum Beispiel wenn man sehr spät oder erst morgens schlafen geht?

Was bedeutet „Wandere durch das Tor der Wirklichkeit, berichte den Menschen von deiner Wanderung.“ im Lebenssatz?