Tiere erleben diese Zeit genauso intensiv wie wir Menschen. Vielleicht ist den Menschen auch schon mal aufgefallen, dass sich das Verhalten der Haustiere oder der Tiere allgemein etwas verändert? Tiere werden in ihren Instinkten auch sehr viel ausgedehnter und sensitiver. Für die Tiere ist dieser Prozess nicht so ganz einfach.

„Wie können wir tiefer in den Kontakt mit Tieren und natürlich auch Haustieren treten?“

Sabine Sangitar: Da müsste ich jetzt wieder Werbung machen und das möchte ich nicht, aber im Grunde genommen wäre die Antwort, sich den Ursprungsnamen für das Haustier channeln zu lassen.

Unterstütze unser Wirken indem du den Beitrag teilst

Das könnte dich auch interessieren:

Ich fühle mich momentan oft gefangen in der Dualität, habe negative Gedanken und Gefühle sowie verschiedene Ängste. Was kann ich dagegen tun und wann hört das auf?

Wie erkenne ich den Unterschied zwischen einem persönlichen und kollektiven Transformationsprozess?

Wie unterscheiden sich Transformationen zu früher, auch wenn sie sich ähnlich darstellen?

Magst du uns noch einen Ratschlag für die kommende Zeit der Übergangsphase mit auf den Weg geben?

Wie verhält es sich mit dem Transformieren unserer eigenen Luziferanteile?