Sangitar: Sol’A’Vana ist im Grunde genommen Gottes Atem, der seit 2012 angefangen hat, durch die Schleier auf unseren Planeten zu fließen. Es ist eine Verbindungsenergie, eine Energie des Friedens. Es ist aber eine Energie des Friedens, die anders ist, als wir sie kennen. Das ist für uns Menschen auch wichtig, zu verstehen, denn wir neigen natürlich dazu, etwas subjektiv zu bewerten.

Das ist ja auch in Ordnung, aber wir nehmen zur Bewertung dann einfach den Frieden, den wir kennen. Das heißt, man nimmt bestimmte Situationen, von denen man sagen kann, dass man da glücklich ist; dass man da Frieden und Freiheit fühlt –, aber das sind alles subjektive Bewertungen aus der Dualität heraus.

Der Frieden vom göttlichen Gedankenfeld ist ein anderer Frieden, eine ganz andere Energie. Das Schöne an der Sol’A’Vana-Energie ist, dass sie zum einen die Kraft besitzt, die höhere göttliche Macht zu uns zu bringen. Das wäre das Erbe Gottes, die sogenannten „Feuerperlen“. Das Erbe Gottes ist ein energetisches Feld in uns, das jeder Mensch in sich trägt – so, wie jeder Mensch alles in sich trägt.

Es gibt verschiedene Bewusstseinsstufen, die normalerweise in verschiedenen Inkarnationen erreicht werden, die aber jetzt im Goldenen Zeitalter von uns in nur einer einzigen Inkarnation erreicht werden! Deswegen ist es für manche auch so viel.

Das eine ist zunächst das göttliche Erwachen in uns selbst – das energetische Muster der Ausdehnung, die Neuprogrammierung des Zellbewusstseins für die Neue Zeit –, das andere sind die Schulungen für den Aufstieg selbst. Sol’A’Vana ist die Verbindung von der höheren göttlichen Macht mit der persönlichen göttlichen Macht, das sogenannte „Erbe Gottes“. Das ist in dieser Zeit die Energie, die auf Sol’A’Vana den Vollkommenen Ton erzeugen wird.

Auszug aus Band 3 der Buchreihe “Die 36 Hohen Räte”: Hier geht's zum Buch

Unterstütze unser Wirken indem du den Beitrag teilst

+140

Das könnte dich auch interessieren:

Was ist die Sol’A’Vana Energie ?

Welche Bedeutung hat Sol’A’Vana?

Warum hat Sol’A’Vana eine Sonderstellung in diesem Universum?

Ist es richtig, dass die Geistige Welt derzeit vermutlich keine neuen Seelen erschafft? Ich finde das sehr spannend, weil das Universum ja immer im Wachstum und in ständiger Bewegung ist.

Wie können wir mit Dualitätsenergien besser umgehen?