Sangitar: Es gibt die Inneren Helfer, die „schlafend“ sind. Sie sind deaktiviert und brauchen deine Erlaubnis, um überhaupt wirken zu können. Sie können sonst nichts tun. Dazu gehört deine Persönliche Engelsgruppe. Die Persönliche Engelsgruppe wurde dir eingebettet, um dich zu begleiten. Sie wird meistens gerufen, um Aspekte miteinander zu verbinden, mit denen du auf energetische Reisen gehst. Im Gegensatz zum Schutzengel darf die Persönliche Engelsgruppe nur mit deiner Erlaubnis wirken – und sie möchte und muss erweckt werden. Das ist eines deiner inneren Lichtfelder, das deaktiviert wurde.

Unterstütze unser Wirken indem du den Beitrag teilst

+50

Das könnte dich auch interessieren:

Macht es Sinn, da ich von der Frequenz der Engel abstamme und ich dadurch mit den Engeln verbunden bin, trotzdem seine Persönliche Engelsgruppe channeln zu lassen?

Es gibt ja unzählige Namen, die man sich channeln lassen kann – ob die Namen deiner Persönlichen Engelsgruppe, den Namen des Schutzengels, des Botschafters der Liebe, des Persönlichen Drachens oder Einhorns, den Priesternamen oder Lebenssatz. Es gibt so vieles. Welches ist außer dem Ursprungsnamen noch von besonderer Wichtigkeit?