Ja. Es kann nur die Liebe sein!

Nachfrage: Wie schaut das dann praktisch im menschlichen Leben aus, wenn man spricht?

Sabine Sangitar: Wenn die Geistige Welt sagt: „Die Antwort kann nur die Liebe sein“, ist es ein anderer Kontext. Es ist ein Bewusstseinsspiegel dessen, was die Ur-Energie in sich trägt. Die Antwort kann nur die Liebe sein, weil Gott die Liebe ist.

Wir, in der Dualität, haben die duale Sprache und unseren Verstand mit Gedanken. Es wird uns ja sehr oft in den Schritten gesagt: „Achte auf deine Gedanken und achte auf die Worte. Verwende liebevolle Worte, verwende liebevolle Gedanken. Sei milde zu dir, finde Vergebung in dir selbst“, und so weiter. Das sind Anleitungen für das Bewusstsein. Wie schon gesagt: Unterschätze nicht die Kraft eines Pioniers. Die Kraft eines Pioniers ist millionenfach.

Aber natürlich ist es in der Dualität auch nicht einfach, immer nur liebevolle Gedanken zu haben und sich mit liebevollen Worten auszudrücken. Das ist manchmal ein unbewusster Prozess, der von statten geht, den wir alle kennen, dass wir einfach Gedanken und Worte in uns tragen und dann auch aussprechen, die vielleicht nicht besonders schön sind. Das würde unter Transformationsprozess fallen – wenn du dir dessen bewusst bist.

Noch mal: Es macht einen Unterschied, wenn sich Menschen grundsätzlich bewusst sind und dem trotz ihres hohen Bewusstseins in der Dualität nicht immer folgen können. Dann ist es etwas anderes, als wenn du dir nicht bewusst bist – dann wäre es keine Transformation. In dem Moment, wo du das Bewusstsein besitzt, dass das, was manchmal aus uns herauskommt, nicht nur die Liebe ist, ist es ein Transformationsprozess – was aber nicht heißt, dass wir unkontrolliert alles rauslassen sollten. Das muss man schon dazusagen.

Unterstütze unser Wirken indem du den Beitrag teilst

+16

Das könnte dich auch interessieren:

Wie können wir mit Dualitätsenergien besser umgehen?

Fokus des Kollektivs spiritueller Menschen auf das Licht versus Ablenkung durch Fokus auf Negativ-Schlagzeilen bzw. negative Energien

Magst du uns noch einen Ratschlag für die kommende Zeit der Übergangsphase mit auf den Weg geben?

Der Neue Zyklus und die Veränderungen in der Merkaba, Stand April 2015

Der Neue Zyklus und seine globalen Auswirkungen, Stand April 2015