Natürlich tragen wir alle die Licht- und die Schattenseiten in uns und jeder Mensch trägt seine eigene Aufgabe. Wir konzentrieren uns auf das Licht und auf das Lichtvolle, auf das Mitgefühl und Akzeptanz, auf das Erwachen und die Liebe. Aber natürlich gibt es auch andere Aspekte bei Menschen, die sich auf etwas anderes konzentrieren.

Wenn man es aus einer gewissen Distanz heraus betrachtet; wenn man es energetisch und ohne menschliche Bewertung sieht, dann müsste man sagen: Alles, was passiert, geschieht mit dem Ziel, dass unser Planet in die Ursprünglichkeit zurückkommt. Das ist einfach so. Menschlich betrachtet, schaut es natürlich schon wieder ganz anders aus, denn wie könnte man beispielsweise ein Verbrechen gutheißen?! Ich kann anerkennen, dass in jedem Menschen ein göttliches Licht wohnt – ganz egal, wie der Mensch sich mir oder dem Kollektiv gegenüber zeigt –, aber wie kann man das nicht bewerten? Das ist auf einer menschlichen Ebene nahezu unmöglich und ich glaube auch, dass das nicht gewollt ist!

Vielmehr weiß ich, dass jeder Prozess, den du durchlebst, jede Bewertung, die du für dich vollziehst, jedes Lichtkörpersymptom, das du trägst, und jede Entscheidung, die du triffst, dich in ein höheres Potenzial der Energiezirkulation führt – und genau aus diesen menschlichen Prozessen heraus, entscheidet sich dein Bewusstsein für die Spuren der Liebe oder aber für etwas anderes. Die Voraussetzung dafür ist, dass du in diesem menschlichen Prozess auch eine Bewertung hast, sonst kannst du es ja gar nicht entscheiden.

Unterstütze unser Wirken indem du den Beitrag teilst

+30

Das könnte dich auch interessieren:

Wie wirkt sich das Neue Chakra-System im Allgemeinen aus?

Wer ist die Weiße Frequenz und was hat sie mit dem Erdenkarma zu tun?

Magst du uns noch einen Ratschlag für die kommende Zeit der Übergangsphase mit auf den Weg geben?

Ich fühle mich momentan oft gefangen in der Dualität, habe negative Gedanken und Gefühle sowie verschiedene Ängste. Was kann ich dagegen tun und wann hört das auf?

Es gab schon schwere Naturkatastrophen, über die die Geistige Welt gesagt hat, dass dies Transformationsprozesse von Lady Shyenna waren, von denen aber auch bekannt wurde, dass sie teilweise bewusst von Menschen gemacht und von den Mächten gewollt wurden. Ich bekomme das nicht zusammen, dass es einerseits heißt, es ist eine Transformation von Lady Shyenna und andererseits ist es doch eigentlich menschengemacht.