Sabine Sangitar: Ja. Alle drei Fragen können mit Ja beantwortet werden. Ich finde es auch eine gute Frage, denn natürlich hat jeder so seine eigenen Vorstellungen, wie es in Quin'Taas sein wird, was sich in Quin'Taas alles ereignet und wie man dort leben wird. Es ist eben nur nicht ganz leicht, die menschlichen Worte dafür zu finden, was geschieht, wenn die Durchgangsphase vorbei ist und sich diese Neue Energie auf unserem Planeten öffnet – sie ist ja schon da. 

Es wird auch sehr viele Herausforderungen geben. Wir wissen, dass vieles, was nicht mehr dieser Neuen Energie entspricht, zusammenbrechen wird. Das heißt, dass die ganze Machtenergie, diese ganze Festigkeit durch die Transformationen aufgelöst wird – das geschieht auch jetzt bereits mit den ganzen Transformationen. Vieles bricht mit den Transformationen jetzt auch auseinander und natürlich wird es in einer großen Veränderung erst einmal auch viel zu tun geben.

Und ja, wir bleiben in unserem Körper, aber in einem Körper, der umprogrammiert wurde auf Leben. Das ist etwas sehr Wichtiges, denn durch die ganzen kollektiven Gedanken, die wir in all unseren Inkarnationen aufgenommen haben – und da brauche ich gar nicht so weit zurückgehen in frühere Inkarnationen: Alleine in dieser Jetzt-Inkarnation sind wir so geprägt von kollektiven Gedanken an Krankheit, Leid, Sterben und was es nicht alles in der Dualität gibt. Dies ist oftmals schon so im Kollektiv eingebettet, dass es für die meisten Menschen nahezu selbstverständlich ist. Es ist fast schon eine Ausnahme, wenn jemand richtig gesund ist. 

Wenn jemand schon viele Jahre auf diesem Planeten lebt und trotzdem vollkommen gesund ist, ist das heute immer noch eher eine Ausnahme, doch das wird sich natürlich verändern, weil das nicht der Ursprünglichkeit entspricht. Es war niemals geplant, dass der Mensch Leid empfindet oder Schmerzen. Deswegen wird es in Quin'Taas, in dieser Neuen Energie so etwas in der Regel auch nicht mehr geben. Es wird nach wie vor noch Lichtkörpersymptome geben, aber so wie wir es jetzt kennen, so wird es nicht mehr sein.

Unterstütze unser Wirken indem du den Beitrag teilst

+323

Das könnte dich auch interessieren:

Was haben Tagträume mit dem Manifestieren einer Neuen Welt zu tun?

Wie wird entschieden, was sich in der Neuen Welt Quin’Taas manifestiert?

Was meint die Geistige Welt, wenn sie von “Veränderungen” spricht?

Die Geistige Welt sagt uns, wenn Quin’Taas sich öffnet, soll man bereit sein, loszulassen. Was genau beinhaltet dieses Loslassen?

Warum wurde die große Manifestationsenergie freigegeben? Welche tiefe Bedeutung hat es, dass diese Energie jetzt zu uns gebracht wurde und in welchem Zusammenhang steht das mit der Neuen Welt?