Das ist ein Erwachen, dass auf mehreren Ebenen, die sich miteinander verbinden, gleichzeitig stattfindet und dich fühlen lässt. Es beinhaltet auch eine Innere Schau. Etwas mit einem Atemzug zu verstehen, etwas zu begreifen oder innerlich zu sehen, darauf zu vertrauen, dass es etwas gibt, auch wenn man es nicht mit den beiden physischen Augen sehen kann, und anzuerkennen, dass Energien lebendig sind – all das gehört auch zum spirituellen Erwachen.

Unterstütze unser Wirken indem du den Beitrag teilst

Das könnte dich auch interessieren:

Woran erkennt man einen spirituell bewussten Menschen?

Wie weiß ich, dass ich erwacht bin, und was kann ich dann bewirken?

Was hat der Mystische Heilgeist mit dem Erwachen zu tun?

Was ist mentales Erwachen?

Welche Bedeutung hat die Menschlichkeit in der Spiritualität?