Sangitar: „Shoon’A’Naar“ sind die Töne der Wirklichkeit. Das ist vergleichbar mit dem Ursprungsnamen, den du trägst. Das sind Töne, die mehr Energie tragen. Ich würde „Shoon’A’Naar“ rufen, anstatt „Excalibur“.

Unterstütze unser Wirken indem du den Beitrag teilst

+75

Das könnte dich auch interessieren:

Ich fühle mich sehr zu schamanischen Gesängen, Ritualen und den Naturgeistern hingezogen. Gibt es eine passende Ausdrucksform des Schamanischen für die golden-blaue Frequenz oder gehört das mehr zur grünen Frequenz?

Was können wir denn als Lichtarbeiter für Lady Shyenna tun?

Wenn ich mit Shoon’A’Naar eine Heilsitzung vollziehe, reicht die Zirkulation des Schwertes aus?

Wenn ich ein Thema oder eine Transformation mit Shoon’A’Naar, dem Schwert Excalibur, zerschlage, kann es zu viel für mich werden?

Was bedeutet es, wenn sich jetzt das Schwert Excalibur aus der Bundeslade erhebt?