Sangitar: Das Schwert Excalibur ist ein energetisches Feld in dir, das bei den meisten bereits entzündet wurde. Oftmals wird mir die Frage zugetragen, wann man denn das Schwert Excalibur mit der Spitze nach oben drehen sollte und wann mit der Spitze nach unten. Darauf werde ich jetzt eingehen.

Das Schwert Excalibur hat die Fähigkeit, jede Energie besonders gut aufzunehmen – jede Energie! Deshalb ist es ganz wichtig, dass du das Schwert Excalibur, dieses energetische Feld in dir, dann nach oben drehst, wenn du lichte Energien aufnehmen willst, zum Beispiel bevor du einen Schritt machst, ein Channeling hörst, du dich in Wirklichkeitsfeldern aufhältst, an Kraftorten oder in der Natur. Überall dort, wo du sehr viel Energie spürst, kannst du die Spitze nach oben drehen und dann wird der Energiefluss angeregt und er wird stärker. Wichtig ist, darauf zu achten, dass die Energieaufnahme nur dort stattfindet und nur in solchen Kollektiven, wo es dir wichtig ist und du es auch möchtest.

Wenn du die Spitze nach unten drehst, vollzieht sich die Ausschüttung der Energie, die du darin aufgenommen hast. Ganz tief verbunden ist das Schwert Excalibur mit den Energien, die du mit deiner Seele aufgenommen hast. Die Fähigkeit von diesem energetischen Schwert ist, dass seine Energien alle Schichten der Seele durchdringen können. Und so hast du die Möglichkeit, dass du die aufgenommenen Wirklichkeitsenergien in dir noch tiefer spüren, integrieren und somit auch stärken kannst, indem du das Schwert Excalibur mit der Spitze nach unten drehst.

Unterstütze unser Wirken indem du den Beitrag teilst

+82

Das könnte dich auch interessieren:

Was können wir denn als Lichtarbeiter für Lady Shyenna tun?