Sangitar: Es gibt eine Lichtsäule, die uns praktisch von der Geistigen Welt zugeführt worden ist, die nicht aus uns selbst heraus entstanden ist – und das ist die Lichtsäule für die Neue Welt Quin'Taas. Es ist ein energetisches Feld – genannt Lichtsäule – mit allen neuzeitlichen Energien. Alle Energien, die in diesem Zeitalter, in dieser Inkarnation und besonders in dieser Zeit ganz wichtig sind, werden dort eingelagert.

Und dann gibt es noch eine zweite, wesentlich wichtige Lichtsäule für dich, und zwar deine Lichtsäule in Lemurien. Diese Lemurische Lichtsäule, die hast du schon immer in dir! Du bist diese Lemurische Lichtsäule! Denn du bist in dieser Lichtsäule, mit dieser Lichtsäule aus dem Universum als Licht in die Dualität gegangen. Dort ist das Lebenselixier des Limgaam, deine Abdrücke des Universums, deine ganzen Feuerzeichen – all das ist in deiner Lemurischen Lichtsäule verankert.

Deine Lemurische Lichtsäule ist nicht dieselbe wie eine der 1728 Lichtsäulen im Lichtsäulenfeld vor dem Lemurischen Tor.

Unterstütze unser Wirken indem du den Beitrag teilst

+99

Das könnte dich auch interessieren:

Wurden unsere Lichter der golden-blauen Frequenz erschaffen, um nach Lemurien zu gehen?

Wie sieht der Weg in die Trainerschaft aus? Das heißt, wie wird man Trainerin der 36 Schritte und der Sol’A’Vana-Schritte?

Können wir noch einmal auf Lemurien zurückkommen? Dort waren ja schon viele Lichter existent. Das verstehe ich nicht. Oder ist das fast zeitgleich geschehen?

Was ist das Lichtsäulenfeld vor dem Lemurischen Tor und was geschieht, wenn es sichtbar wird?

Welche Bedeutung hatte die Zeitepoche Nyroos für die Menschen?