Sangitar: Heilend, liebend und tragend. „Tragend“ würde man heute übersetzen mit „empathisch“. Mit Empathie einen gewissen Schutz zu bieten, hinter jemandem zu stehen, loyal zu sein, Verständnis zu haben, das würde man heute mit „tragend“ bezeichnen. Heilend und liebend erklärt sich von selbst.

Unterstütze unser Wirken indem du den Beitrag teilst

+182

Das könnte dich auch interessieren:

Sabine Sangitar über das energetische Grundmuster des Kryonfestivals April 2024

Es gibt ja unzählige Namen, die man sich channeln lassen kann – ob die Namen deiner Persönlichen Engelsgruppe, den Namen des Schutzengels, des Botschafters der Liebe, des Persönlichen Drachens oder Einhorns, den Priesternamen oder Lebenssatz. Es gibt so vieles. Welches ist außer dem Ursprungsnamen noch von besonderer Wichtigkeit?

Wie kann ich Emotionen aus uralten Zeiten und Inkarnationen lösen? Ich habe schon jahrzehntelang Versuche gemacht.

Wenn ich für jemanden eine Heilsitzung machen darf, wirken dann die Heilenergien direkt in der Seele des Klienten oder werden die Heilenergien in die Blütenkelche geleitet?

Wie kann sich der Erlösungsprozess noch weicher vollziehen?