Sangitar: Für die Themenauswahl dieses Freitagsseminars habe ich wirklich lange überlegt, viel mit dem Shimaa-Team gesprochen und natürlich auch viel mit der Geistigen Welt. Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass „Limgaam und Verjüngung“ ein sehr wichtiges Thema in dieser Zeit ist, weil die Limgaam-Energie immer intensiver wird und sich ausdehnt – was sehr bedeutsam ist. 

Ich möchte am Freitag auch einmal mit meinen eigenen Worten erklären, was Verjüngung überhaupt tatsächlich bedeutet, wie und warum Verjüngung möglich ist, wie das alles begann, wie es sich entwickelt hat und warum wir heute, im Hier und Jetzt, wieder mit Limgaam in Verbindung treten können.

Das finde ich sehr wichtig, weil diese Verjüngung ja nicht nur – auch, aber nicht nur – das Äußerliche betrifft, sondern natürlich auch das Innerliche. Mit dem Innerlichen meine ich nicht nur die Organe und Zellen, sondern Limgaam erneuert auch bestimmte Energieprozesse im Lichtkörper, die zum Beispiel Gelöbnisse auflösen. Wie ihr wisst, sind bei vielen Menschen immer noch Restbestände von Gelöbnissen vorhanden, trotzdem wir sie schon hundertmal aufgelöst haben, und Limgaam kann viel dazu beitragen, dass das restlos aufgelöst wird.

Limgaam kommt direkt aus der göttlichen Quelle und ist ein Lebenselixier. Die Ursprünglichkeit beinhaltet durch dieses Lebenselixier, dass wir einfach nicht dafür gemacht worden sind, krank zu werden und zu sterben – in der Dualität gibt es Krankheit und Sterben, aber die Ursprünglichkeit sagt etwas anderes und setzt die Gesundheit und ein langes Leben voraus. Ich glaube, dass der Festivalfreitag ein sehr intensiver Tag wird und ein Seminar, in dem es sehr viele Aha-Erlebnisse geben wird. 

Es wird Einweihungen geben und mit Sicherheit sehr informative Channelings. Ich glaube einfach, dass das sehr wichtig ist und uns alle zusammen sehr viel bringen wird. Da bin ich mir sehr sicher, sonst würde ich das Seminar nicht vollziehen. Ich hätte mich sonst für etwas anderes entschieden, denn die oberste Priorität bei der Themenauswahl von einem Freitagsseminar beim Kryonfestival ist immer die, dass das ausgewählt wird, was derzeit für euch mit das Allerwichtigste ist. 

Da am Samstag und Sonntag vom Frühjahrsfestival 2024 die Energie von Asah’A’Yaan eine intensive Rolle spielt, wollte ich Limgaam als Thema für den Freitag nehmen. Limgaam wird, wie schon gesagt, in seiner Energie immer intensiver und es besteht derzeit noch sehr viel Erklärungsbedarf, damit wirklich verstanden wird, was tatsächlich hinter der Limgaam-Energie steht und was über Verjüngung wichtig ist, zu wissen. Deswegen haben wir uns für das Verjüngungsseminar entschieden.

Hier kannst du dich zum Festival anmelden

Unterstütze unser Wirken indem du den Beitrag teilst

+186

Das könnte dich auch interessieren:

Welche Bedeutung hat Asah’A’Yaan für die Menschen?

Wie viele Priesternamen hat man und wie sinnvoll ist es, sich mit einem Priesternamen aus einem Priesterzyklus zu verbinden?

Was wird das Thema des Freitagsseminars vom Kryonfestival im Frühjahr 2024 sein?

Kann ich die Limgaam-Scheibe mitnehmen, wenn ich verreise? Es wurde empfohlen, einen fixen Platz zu haben.

Was sind die Lichtsäulen von Quin’Taas und Lemurien?