Stand, Feb. 2014

Sangitar: Ihr könnt das richtig gut machen, indem ihr euch wirklich jedes Detail von dem, wie die Neue Erde sein soll, überlegt und dabei auf Kleinigkeiten achtet: Wie ist das Wetter? Welche Blumen siehst du in der Natur? Wie sehen die Bäume aus? Wie verhalten sich die Tiere? Welche Kleidung trägst du? In welchem Haus wohnst du? Welche Schulen gibt es für deine Kinder? Wie viel Schlaf brauchst du?  Es geht wirklich um jedes Detail beim Kreieren und darum, dass du es immer wieder tust. Das Schöne dabei ist, dass sich ständig etwas verändern darf. Du musst dich nicht daran erinnern, wie die Tiere sich gestern benommen haben. Du kannst schauen, wie sie sich heute benehmen.

Unterstütze unser Wirken indem du den Beitrag teilst

+20